Loading

Konfigurator für Druckluftmembranpumpen

Konfigurator für Druckluftmembranpumpen

Leitfaden zu den Hauptanwendungsbereichen von Doppelmembranpumpen | Teil 1

28 Oktober 2020
Leitfaden zu den Hauptanwendungsbereichen von Doppelmembranpumpen | Teil 1

Druckluftbetriebene Doppelmembranpumpen (AODD) stellen die ideale technologische Lösung für alle Anwendungen dar, die für die Handhabung und Übertragung von Flüssigkeiten bestimmt sind. Die Druckluftmembranpumpen verfügen über Konstruktionsmerkmale, die eine einfache Bedienung und eine hervorragende Saugleistung auch bei Vorhandensein viskoser Produkte ermöglichen. Die Doppelmembranpumpen sind zudem selbstsaugend und ermöglichen einen Trockenlauf, ohne das Druckluftsystem der Pumpe zu beschädigen.

Die Vielseitigkeit und die hohen Anpassungsmöglichkeiten dieses Pumpentyps haben dazu beigetragen, deren Verwendung auf verschiedene Anwendungsbereiche auszuweiten und Prozesse effizienter, zuverlässiger und sicherer zu gestalten. Die Anwendungsmöglichkeiten der Debem-Pumpen sind daher praktisch unbegrenzt. Mit dieser Artikelserie möchten wir die Verwendungsmethoden vertiefen und die Gründe dafür darlegen, warum Debem Druckluftmembranpumpen in vielen der gängigsten Märkte und Anwendungen eingesetzt werden und Vorteile in Bezug auf Qualität, Sicherheit und Leistung bringen. Dieser Artikel befasst sich insbesondere mit den Vorteilen des Einsatzes der Druckluftmembranpumpen in den Bereichen Wasser- und Schlammaufbereitung, in der Chemie- und Automobilindustrie.

Abwasser- und Schlammaufbereitung

Abwasser- und Schlammaufbereitung 

Wasseraufbereitungsprozesse, Abwasser- und Schlammaufbereitung sind aufgrund der hohen Umweltvariabilität der verschiedenen Anwendungsprozesse sehr komplexe Tätigkeiten. Die DEBEM-Membranpumpen stellen eine äußerst effektive Lösung für diesen Anwendungsbereich dar, denn:

  • sie verfügen über Konstruktionsmerkmale, die Ablagerungen von Feststoffen verhindern und den Transfer von Klärschlamm und Filamentpartikeln erleichtern.
  • sie sind solide und robust und damit ideal für den Umgang mit Schlamm, Schmutz, Abfall, Blättern, Sand und anderen weichen Feststoffen.
  • Sie sind auf vielseitige Lösungen für Reinigungsprozesse ausgerichtet, die eine chemische Verträglichkeit beim Umgang mit kontaminiertem Wasser oder der Verwendung aggressiver Lösungsmittel zur Reinigung gewährleisten können.

Nachstehend sind häufig verwendete Anwendungen im Bereich der Wasseraufbereitung aufgeführt:

  • Be- und Entladevorgänge von Flüssigkeiten und Entsorgung gefährlicher Abfälle, Reinigungslösungen und Chemikalien.
  • Verfahren zur Filterung und Trennung von Flüssigkeiten, Reinigungs- und Desinfektionssysteme zur Wiederverwendung von Wasser.
  • Entfernung und Entsorgung von Schlämmen und festen Stoffen wie Sand, Schaum, Abfall und anderen festen Elementen.
  • Abwasseraufbereitung zur Eindämmung, Neutralisierung und Entsorgung von Chemikalien, Abfällen oder Schadstoffen.

Chemische Industrie

Chemische Industrie

Die Doppelmembranpumpen von Debem erfüllen dank ihrer innovativen Konstruktionsmerkmale konstant sämtliche Anforderungen der chemischen Industrie an Anlagen und Systeme. Die von Debem angebotenen Pumpen verfügen über eine Vielzahl von Betriebsmerkmalen, die für Hersteller in der chemischen Industrie eine Technologie erster Wahl darstellen, die nach Lösungen suchen, um einen spezifischen Luftverbrauch mit zuverlässigen und sicheren Produktionsgeschwindigkeiten zu kombinieren. . Die Stärken der Doppelmembranpumpen für den Einsatz im chemischen Bereich lassen sich in folgenden Punkten zusammenfassen:

  • Die hohe Qualität der beim Bau der Pumpen verwendeten Materialien spielt eine entscheidende Rolle, wenn gefährliche Chemikalien transportiert werden müssen. Die von DEBEM entwickelten Pumpen können mit einer Vielzahl von Materialien umgesetzt werden, um den vielfältigen Anforderungen zur Handhabung verschiedener Chemikalien gerecht zu werden.
  • Die chemische Verarbeitung erfordert die Durchführung sehr komplexer industrieller Vorgänge. Einer der wichtigsten ist die Übertragung von Flüssigkeiten entlang der Produktionskette. Angesichts der Bedeutung der vielen Flüssigkeitsübertragungsvorgänge innerhalb des Umfangs der chemischen Produktionskette müssen sich die Anlagenbetreiber für die beste verfügbare Pumpentechnologie entscheiden. Aus diesem Grund wurden die Membranpumpen mit besonders vielseitigen Konstruktionsmerkmalen ausgestattet, damit sie auf jeder Ebene des Produktionsprozesses zuverlässig und effizient angewendet werden können.
  • Die Membranpumpen wurden so entwickelt, dass sie weder Dichtungen noch teure Gleitringdichtungen benötigen. Umfang und Häufigkeit des Wartungsbedarfs und folglich der Wartungskosten sind daher tendenziell begrenzt, da Verluste und Ausfälle aufgrund des Pumpenbetriebs unter bestimmten Betriebsbedingungen vermieden werden.
  • Beim Betrieb der Druckluftmembranpumpen wird Druckluft verwendet, ein Element, das in den meisten chemischen Verarbeitungsbetrieben leicht identifiziert werden kann. Da Luft sofort verfügbar ist, kann die Druckluftmembranpumpe zu einem echten Plug-and-Play-Gerät werden, für das keine speziellen Infrastrukturen für die Montage erforderlich sind.

Nachstehend sind die Anwendungsmöglichkeiten für Doppelmembranpumpen in der chemischen Industrie aufgeführt:

  • Transfer und Mischung von aggressiven oder explosiven Chemikalien.
  • Herstellung von: Kunststoffen, Klebstoffen, Polymeren, Harzen, Klebstoffen, Seifen und Reinigungsmitteln, Desinfektionsmitteln, Ammoniak, Natriumsulfid, Glycerin oder Glycerin.
  • Dosier- und Kontrollsysteme für hochviskose Flüssigkeiten in Fässern, Tanks oder Lagerbecken.
  • Herstellung von Farben und Tinten, Acrylsäure, petrochemischen Erzeugnissen, Schmiermitteln, Düngemitteln und Pestiziden.

Automobilindustrie

Automobilindustrie

Während der Herstellungsprozesse von Automobilkomponenten müssen häufig gefährliche, brennbare oder hochviskose Flüssigkeiten gehandhabt und transportiert werden. Die von Debem angebotenen Doppelmembranpumpen sind aufgrund der hochwertigen Konstruktionsmerkmale, die den strengen Sicherheitsstandards der Automobilindustrie in allen Einzelheiten entsprechen, eine mehr als ideale Lösung.

Die häufigsten Anwendungen in der Automobilindustrie betreffen:

  • Transfer von Ölen und Kraftstoff.
  • Handhabung und Ablass von Abwasser aus den Anlagen.
  • Handhabung von Kühlmitteln.
  • Automatische Waschanlagen.
  • Spritzlackiersysteme oder Karosserieveredelungsanlagen.

Leitfaden zu den Hauptanwendungsbereichen von Doppelmembranpumpen

Schlussfolgerungen

Diese ersten drei Anwendungsbereiche umfassen eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten und industriellen Prozessen. Es ist daher sicherlich nicht leicht, die richtige Lösung auf dem Markt zu finden. Debem ist ein bewährter Marktführer, wenn es um die Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Vielseitigkeit der eigenen Druckluftmembranpumpen geht. Aus diesem Grund stellen wir unsere Techniker und Berater zur Verfügung, um eine Lösung zur Maximierung der Effizienz der Pumpleistung zu finden, die Ausfallzeiten der Pumpe zu eliminieren und kurz- und langfristige Einsparungen zu erzielen. 

Für weitere Informationen füllen Sie bitte das Kontaktformular auf der folgenden Seite aus.

Diesen Beitrag teilen:

Fordern Sie Informationen an









Ich möchte Ihren Newsletter abonnieren
Alle mit Sternchen (*) versehene Felder sind Pflichtfelder