Loading

Konfigurator für Druckluftmembranpumpen

Konfigurator für Druckluftmembranpumpen

Die Vorteile des Einsatzes von Debem AODD-Pumpen im Bergbausektor

2 Februar 2021
Vantaggi delle Pompe AODD DEBEM nei settori estrattivi e minerari

Einführung

Dank ihrer hohen Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit können AODD-Pumpen in vielen Anwendungsbereichen eingesetzt werden, ohne dass kostspielige Installationsarbeiten oder spezielle Auslegungsberechnungen erforderlich sind.

Eine der Stärken von AODD-Pumpen ist der im Vergleich zu anderen Technologien einen geringen Wartungsaufwand aufweisen, was Ausfallzeiten und Produktionsunterbrechungen minimiert. Gerade aus diesen Gründen stellen Druckluftmembranpumpen eine gültige Lösung für den Einsatz in den Extraktionsprozessen von Rohstoff dar und erhöhen deren Effizienz und Sicherheit.

Typologie der Rohstoffsektoren

Bevor wir uns mit den Verwendungsmethoden von Membranpumpen im Bergbausektor befassen, definieren wir, was unter Bergbausektor zu verstehen ist. Letzterer beschreibt alle Prozesse zur Gewinnung wertvoller Ressourcen aus der Erde, insbesondere nicht erneuerbarer Ressourcen: fossile Brennstoffe, Mineralien, Wasser und Edelmetalle. Es gibt vier Bergbaumethoden, die sich vor allem durch die Art und Position der zu fördernden Lagerstätte unterscheiden. Jede dieser Methoden ist mit einem unterschiedlichen Maß an Sicherheit und Umweltbelastung verbunden. Im Einzelnen:

  • Untertagebau: Dies bezieht sich auf den Aushub und den Bau von Tunneln und Stollen, mit denen die in der Tiefe befindliche Ressourcenlagerstätte erreicht und wiederhergestellt werden soll.
  • Oberflächenabbau: beschreibt die Aktivitäten, die mit dem Abtragen des Gesteinssubstrats verbunden sind, um Zugang zur Rohstofflagerstätte zu erhalten, die sich in diesem Fall an der Oberfläche befindet.
  • „Placer“-Extraktion: wird in Flussbetten oder Sedimentumgebungen durchgeführt und zielt auf die Gewinnung von Edelmetallen (z.B. Gold) ab. Die Vorgänge umfassen das Extrahieren und Spüllung des Sedimentmaterials, um das Edelmetall zu gewinnen.
  • In-situ-Extraktion: umfasst das Pumpen von Chemikalien unter Tage, um das Erz, das die Ressource enthält, aufzulösen, und das anschließende Pumpen der Lösung an die Oberfläche, von der die Mineralressource extrahiert werden soll (z. B. Urangewinnung).

 Obwohl AODD-Pumpenbei allen oben beschriebenen Extraktionsarten eingesetzt werden, werden sie häufiger bei Extraktionsprozessen im Untertagebau eingesetzt. Nachfolgend eine nähere Erläuterung der Modalitäten.

Einsatz von AODD-Pumpen bei Entwässerungsmaßnahmen

Einsatz von AODD-Pumpen bei Entwässerungsmaßnahmen

AODD-Pumpen werden häufig zur Entwässerung von Minen eingesetzt. Diese Vorgänge bestehen darin, das Grubenwasser aus den unteren Reservoirs zu pumpen und von den Arbeitsbereichen wegzuleiten, normalerweise zu einem zentralen Schacht. Dieses Verfahren hält den Arbeitsbereich frei von Tiefenwasser und erhöht die Sicherheitsbedingungen für die Bergleute und die umliegende Produktionsumgebung. Um die richtige Pumpentechnologie anzuwenden, müssen drei wichtige Aspekte berücksichtigt werden:

  1. Eigenschafften der Flüssigkeit: Wenn das zu pumpende und zu transportierende Wasser besonders säurehaltig ist, ist es notwendig, Stahlmembranpumpen zu verwenden, um die Beständigkeit gegen Abrieb zu fördern
  2. Pumpengewicht: In vielen Fällen werden die Pumpen ohne Hilfe von Förderbändern manuell von einem Ort zum anderen in der Mine bewegt. In diesem Fall ist es daher notwendig, auf die Gewichtseigenschaften der Pumpe zu achten, und aus diesem Grund können AODD-Pumpen als eine vielseitige und effektive Lösung angesehen werden.
  3. Pumpenmaterial: Die Verwendung einiger Materialien kann in bestimmten Bergbausektoren nicht erlaubt sein. In diesem Fall müssen die örtlichen Referenzbestimmungen konsultiert werden. Auch in diesem Fall wird die Vielseitigkeit in Bezug auf Design und Materialauswahl ein entscheidender Faktor für AODD-Pumpen.

AODD-Pumpen für Auslaugungsvorgänge

AODD-Pumpen für Auslaugungsvorgänge

AODD-Pumpen werden bei der „Placer-Extraktion“eingesetzt, bei der das Gestein und die Mineralien zerkleinert und gesiebt werden und dann durch eine chemische Filtersubstanz gespült werden. Dies hat die Aufgabe, das Mineral aus den Haufen des zerkleinerten Materials einzufangen und zu extrahieren. In diesem Fall besteht die Aufgabe der AODD-Pumpe darin, die Auslaugchemikalie abzugeben und zu transportieren. In diesem Fall sind folgende Aspekte zu berücksichtigen:

  1. Temperaturen und Druck: Chemikalien werden häufig bei sehr hohem Druck abgegeben und in Umgebungen mit hohen Temperaturen dosiert. In diesem Fall weisen die AODD-Pumpen Konformitätseigenschaften auf, die für den Einsatz in Hochtemperaturumgebungen geeignet sind.
  2. Chemikalienbeständigkeit: Die verwendeten Chemikalien können besonders schädlich für Materialien und die Umgebung sein. In diesem Fall haben die Membranpumpen alle Voraussetzungen, um Abrieb zu widerstehen und die Umwelt und die Arbeiter zu schützen.
  3. Explosionen: Die Pumpen können unter Bedingungen eingesetzt werden, bei denen die Gefahr eines Gasaustritts oder einer Explosion besteht. ATEX-konforme Membranpumpen können in explosiven oder potenziell gefährlichen Umgebungen eingesetzt werden.

AODD-Pumpen für Absetzbecken

AODD-Pumpen für Absetzbecken

AODD-Pumpen werden bei der Aufbereitung von Wasser eingesetzt, das aus dem unterirdischen Bergwerk oder dem Tagebaubereich entnommen wird. Das Wasser, das typischerweise in einen Absetzteich geleitet wird, kann Verunreinigungen enthalten und in vielen Fällen, insbesondere im Kohlebergbau, sehr sauer sind. Um die Umwelt zu schützen, muss das Wasser neutralisiert und behandelt werden, bevor es in die Umwelt abgegeben wird. AODD-Pumpen werden zur Förderung von Neutralisationsmitteln, Flockungsmitteln und anderen Prozesschemikalien eingesetzt. Sie werden auch verwendet, um Wasser in Tankwagen zu befördern, wenn das Wasser zur Entnahme und Aufbereitung an einen anderen Ort gebracht werden muss. Bei der Verwendung von AODD-Pumpen bei dieser Tätigkeit sind folgende Faktoren zu berücksichtigen:

  1. Fähigkeit, viskose Flüssigkeiten zu behandeln, die oft in festen Abfällen vorkommen, die in Absetzbecken abgelagert werden. In diesem Fall können die Membranpumpen Flüssigkeiten mit hohen Konzentrationen bewegen.
  2. Chemische Beständigkeit: Das Vorhandensein korrosiver Elemente erfordert eine korrekte Pumpentechnologie in Bezug auf Materialien und Betriebseigenschaften der Pumpe In diesem Fall die Wahl einer Membranpumpe eine gute Lösung für die Förderung von abrasiven Flüssigkeiten oder solchen mit festen Bestandteilen in Suspension.

Schlussfolgerungen

DEBEM-Druckluftmembranpumpen können in einer Vielzahl von Anwendungen und Extraktionen eingesetzt werden: von der Entwässerung von Grundwasserlagerstätten bis zum Verladen von Bohrschlämmen, von Waschvorgängen und Mineralienabscheidung bis zur Rückgewinnung und Aufbereitung von stagnierendem Wasser. Für weitere Informationen zu AODD-Pumpenanwendungen im Bergbaubereich wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

Diesen Beitrag teilen:

Fordern Sie Informationen an









Ich möchte Ihren Newsletter abonnieren
Alle mit Sternchen (*) versehene Felder sind Pflichtfelder