Loading

Konfigurator für Druckluftmembranpumpen

Konfigurator für Druckluftmembranpumpen

European Coatings Show 2019

28 August 2019

Auf dem Weltmarkt herrscht ständig wachsende Nachfrage nach Lacken und Oberflächenbeschichtungen und vor diesem Hintergrund fand in Nürnberg (Deutschland) vom 19. bis zum 21. März 2019 die Messe European Coatings Show statt, an der wir mit einem innovativen Stand voller technischer Besonderheiten teilgenommen haben.

Die Messe war ein großer Erfolg und wir konnten einen äußerst regen Besucherandrang verzeichnen. Das neugierige und anspruchsvolle Publikum zeigte großes Interesse an der Präsentation der brandaktuellen Innovationen unseres Unternehmens, unserer Produktlinie für den Transfer von Lacken, Tinten, Beschichtungen, Dicht- und Klebstoffen. Technologisch fortschrittliche Pumpen für die Bereiche Druck, Lacke, Lösungsmittel und Klebstoffe: innovative Lösungen, durch die alle branchenspezifischen Probleme beseitigt werden können.

Was war auf unserem Stand zu sehen? 

Wir haben die neue Pumpe BOXER FPC 100 vorgestellt. Diese Druckluft-Doppelmembranpumpe besteht dank ihrer Verarbeitung an einer Werkzeugmaschine zur Gänze aus PTFE. Eine einzigartige Pumpe für unzählige Anwendungen sowohl im Bereich der Lösungsmittel und Lacke, wie in der chemischen Industrie für den Transfer besonders aggressiver Flüssigkeiten und im Nahrungsmittelbereich, da das einzige Material, das mit dem Medium in Berührung gerät PTFE FDA ist. Die Pumpe ist zur Gänze mit einem Metallrahmen aus Edelstahl AISI 316 ummantelt. Dadurch ist sie robust und verformungsbeständig.

Im Rampenlicht standen auch die neuen, kleineren Pumpen, die ideal für die Grafikindustrie und den Transfer von Lacken und Glasuren (sowohl auf Wasser- wie auf Lösungsmittelbasis) sind, wie die BOXER 7 und die BOXER 15.

Die Pumpe BOXER 7 bedeutet Höchstleistungen bei gleichzeitig extrem kompakten Abmessungen. Unser Ziel war die Schaffung einer der kleinsten im Handel erhältlichen Membranpumpen mit einer Leistung, die jenen ihrer größeren Schwestern um nichts nachsteht. Dazu haben wir die Größe der Pumpe MIDGETBOX mit den besonderen Eigenschaften der normalen BOXER-Pumpen verknüpft. Diese Pumpe hat ¼” Gas F-Anschlüsse und schafft Durchflussmengen von ganzen 9 Litern pro Minute und kann im Unterschied zur MIDGETBOX auch durch kleine schwebende Feststoffen verunreinigte Medien fördern.

Die Pumpe BOXER 15 verbindet die Abmessungen der Pumpe CUBIC15 mit dem für BOXER-Pumpen typischen Design und kann trotz der geringen Größe ansehnliche 17 Liter pro Minute fördern. Die Saug- und Druckanschlüsse sind 3/8” G F.

Die Aufmerksamkeit der Besucher erregte auch das Verdoppelungssystem für Druckluftpumpen eines innovativen Ausstellers, der zeigt, wie mit einer einzigen Pumpe zwei verschiedene Medien gefördert werden können.

Denn unser Unternehmen macht keinen Rückzieher, wenn es darum geht, bestehende Produkte kundenspezifisch anzupassen, um alle Kundenwünsche zu erfüllen. Ist es erforderlich, mehrere Medien mit denselben chemisch/physikalischen Eigenschaften zu fördern, steht allerdings der für die Installation mehrerer Pumpen nötige Platz nicht zur Verfügung, kann die Pumpe selbst modifiziert werden (indem die normalen Krümmer durch Doppelkrümmer ersetzt werden), sodass eine einzige Pumpe zwei verschiedene Medien fördern kann. Das ist z. B. in den Farbküchen, richtigen Anlagen für die Dosierung, Mischung und das Handling von industriellen Farbstoffen in Bereichen wie etwa der Textilbranche, der Fall. Dort muss aufgrund der engen Platzverhältnisse, unter denen die Pumpen installiert werden, häufig auf solche Änderungen zurückgegriffen werden.

Wir danken Ihnen allen für Ihren Besuch! Bleiben Sie doch hinsichtlich all unserer Neuigkeiten auf dem Laufenden, indem Sie den Blog von Debem abonnieren. 

Diesen Beitrag teilen:

Fordern Sie Informationen an








Ich möchte Ihren Newsletter abonnieren
Alle mit Sternchen (*) versehene Felder sind Pflichtfelder